• Prävention und Sicherheit im Gesundheitswesen

Gut schlafen mit Sentor, dem intelligenten Bett-Sensor.

„Ich wohne jetzt schon drei Jahre in diesem Altersheim. Ich fühle mich hier gut aufgehoben. Vor einiger Zeit ist mir nachts schlecht geworden. Ich schaffte es gerade noch rechtzeitig auf die Toilette, aber dann begann sich alles zu drehen, und ich bin gefallen. Ich habe auf dem Boden gelegen, bis der Pfleger am Morgen hereinkam. Das war wirklich kein Vergnügen! Seitdem habe ich einen Sentor unter meiner Matratze. Der Notdienst erhält jetzt automatisch ein Signal, wenn ich nachts länger als eine halbe Stunde aus dem Bett bin. Und auch meine Tochter, die eine Straße weiter wohnt, bekommt dann eine Nachricht auf ihr Handy. Eine ganz große Beruhigung – für alle!“

 Bertha De Visser aus Herentals

Smiling_old_lady

Brand, Explosion, Gasleck ... 300% mehr Menschenleben retten!